Suzie adoptiert Waisenfohlen

Eine rührende Geschichte über Glück im Unglück möchten wir euch heute erzählen:

Kurz nach dem Absetzen unserer Fohlen hat unsere Stute Suzie den Stall gewechselt. Eigentlich sollte sie dort weiter geritten und ausgebildet werden. Das Schicksal aber wollte es anders: Kurz nach ihrer Ankunft wurde im dem Stall das erste Fohlen geboren. Einen Tag später starb die Mutter unverhofft. Wie aus einer Eingebung heraus probierten die Stallbesitzer, Suzie zu dem Waisenfohlen zu stellen. Ihres war ja noch nicht lange abgesetzt.

Als hätte das Schicksal es gewollt, hat Suzie den Kleinen sofort adoptiert, ist sogar mütterlich und beschützend zu ihm und hat auch noch Milch. Sie ist die Rettung für den Kleinen! Im Moment wird noch mit der Flasche zugefüttert, aber der Tierarzt ist zuversichtlich, dass die Milch auch nochmal richtig in Gang kommen wird. “Wir sind so froh, dass wir Suzie haben!” schrieb uns die Stallbesitzerin Leonie. Die Pläne mit dem Reiten werden nun zwar noch ein halbes Jahr aufgeschoben, aber das ist Nebensache angesichts der Lebenschance, die das kleine Fohlen durch sie erhält.

Comments are closed.